Handelsstreit: Eskalation verhindert, mehr nicht

„2015 haben die USA 5,7 Milliarden Dollar in Form von Zöllen auf Exporte in die EU bezahlt. Für Ausfuhren aus der EU in die USA wurden 7,1 Milliarden Dollar fällig, hat eine Studie des Münchner Ifo-Instituts ergeben. Ein Grund: Die EU ist viel stärker auf Exporte ausgerichtet als die USA. Im Mittel sind die Zölle der EU nur leicht höher als die der USA.“

Quelle: Handelsstreit: Eskalation verhindert, mehr nicht | ZEIT ONLINE